Am 10.Juni konnten Jens Kientzle, Daniel Karle, Tobias Weckerle und Ich den Deutschlandpokal erneut gewinnen. Im Viertelfinale konnten wir uns ohne Probleme gegen FC Kassel durchsetzen und ins Halbfinale einziehen. Dort hatten wir unseren härtesten Kampf, den wir nach 16:20 Rückstand noch 45:38 gegen den Heidelberger FC gewinnen konnten und somit dem Titel näher kamen. Im Finale hatten wir dann keine Probleme gegen SC Berlin und konnten uns den Pokal erneut sichern.